Corona

Liebe Kunden, seit heute, 18.05.2020 dürfen wir nach 9 langen Wochen wieder unsere Tore für Euch öffnen. Wir haben diesen Tag lange herbeigesehnt und freuen uns sehr, Euch endlich alle wiederzusehen. Natürlich gibt es einiges zu beachten, damit die Vorgaben der Landesverordnung eingehalten werden. Das ist Voraussetzung dafür, dass wir die Halle öffnen dürfen. Bitte haltet Euch alle strikt an die Regeln. Nur so können wir sicherstellen, dass wir auch weiterhin öffnen dürfen. Wir sind auf Eure Unterstützung angewiesen!

Folgendes ist zur Zeit beim Besuch des Nordbloc zu beachten:

+ wichtigster Punkt ist die Beachtung der Abstandsregelung: 1,5m zu JEDER anderen Person in der Anlage und auch draußen.

+ aktuell ist KEINE BARGELDZAHLUNG möglich. Bitte nutzt Eure EC- oder zur Not Kreditkarten. Eine Zahlung ist ab 3,50-€ möglich. Solltet Ihr einen Artikel zahlen wollen, der weniger als 3,50-€ kostet, könnt Ihr einfach mindestens 3,50-€ auf Euer Kundenkonto einzahlen, den Artikel damit bezahlen und den Restbetrag beim nächsten mal verwenden.

+ die Limitierung der maximalen Aufenthaltsdauer in der Anlage fällt vorerst weg – falls nötig, führen wir sie aber wieder ein, damit möglichst jeder die Gelegenheit bekommt, wieder zu bouldern.

+ Verkauf, Verleih und Kaffee gibt es auch wieder.

+ Die Umkleiden und Duschen sind gesperrt – bitte kommt fertig umgezogen zu uns.

+ Es gibt keinen Verleih von Spindschlüsseln – die Spinde außerhalb der Umkleiden sind mit eigenen Vorhängeschlössern nutzbar

+ Die WCs sind natürlich geöffnet

+ Der Trainingsbereich ist wieder geöffnet.

+ JEDER muss sich bei JEDEM Besuch mit folgenden Daten anmelden: Datum des Besuchs, Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer. Das ist eine Vorgabe der Landesverordnung. Eine Vorlage zum Ausdrucken und vorab Ausfüllen findet Ihr HIER

+ Vor Zutritt zur Halle müssen die Hände am Außenwaschbecken mit Seife gründlich gewaschen werden.

+ Sämtliche gängigen Hygieneregeln sind einzuhalten. Bei Verstoß müssen wir einen Hausverweis erteilen.

+ Wir empfehlen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung, sie ist jedoch nicht Pflicht